August 25, 2017

Inspirierender Schlafkomfort - So hilft Technogel bei der Regulierung der Körpertemperatur

Wer abends aufgrund von Hitzewallungen nicht gut einschlafen kann, sich oft auf nassen Laken herumwälzt und morgens wie gerädert aufwacht, weiß, wie wichtig das richtige Schlafklima für die Nachtruhe ist. Die Grundlage dafür, dass bei vielen Menschen nachts die Transpiration verstärkt in Gang gesetzt wird, ist eine natürliche: Der Biorhythmus senkt unsere körperliche Aktivität und die Körpertemperatur in der Nacht deutlich ab. In der ersten Nachthälfte fällt unsere Temperatur um bis zu 1 Grad Celsius ab. Erst Richtung Morgen steigt sie wieder leicht an. Dieses evolutionäre Prinzip begleitet den Menschen seit jeher – doch es wird von unserer jeweiligen Schlafunterlage unterschiedlich beeinflusst.

Eine handelsübliche Schaummatratze beispielsweise enthält Luft – da sich der Schaum bei der Herstellung, ganz ähnlich wie ein Kuchen beim Backen, ausdehnt. Ruhende Luft wirkt eher isolierend. Das bedeutet für den schlafenden Körper: Die Wärme kann nicht so effektiv abgegeben werden, da sich Schaum relativ schnell auf den Level der Körpertemperatur aufwärmt. Infolgedessen sucht der Körper andere Mittel und Wege, um seine Temperatur auf das natürliche Level zu regulieren. Schwitzen ist der effektivste Weg um diese "Abkühlung" zu erreichen.

Eine Schlafunterlage von Technogel verhält sich bei der Berührung mit unserem Körper anders. Technogel unterstützt den Körper bei der Wärmeabgabe, da es keine Luft enthält und somit nicht isolierend wirkt. Dadurch ist das innovative Gel das einzige verwendete Material im Schlafbereich, das effektiv Wärme aufnehmen kann. Statt sich schnell aufzuheizen, sobald wir mit unserer Körperwärme einwirken, nimmt Technogel die überschüssige Energie zunächst auf.

Ein Test im Schlafinstitut „Le Molinette“ in Turin hat ergeben, dass sich eine Matratze mit Technogel-Auflage (im Vergleich zur exakt gleichen Matratze ohne Technogel-Auflage) nicht so schnell aufwärmt. Dies ist neben den druckentlastenden Eigenschaften ein entscheidender Grund für teils bis zu 45 Prozent verlängerte Tiefschlafphasen der Probanden. Die genaue Aufwärmzeit ist dabei von verschiedenen Faktoren wie der Raumtemperatur, der individuellen Stoffwechselrate oder der Menge des verwendeten Technogels abhängig.

Erfahren Sie bei einem autorisierten Technogel-Händler in ihrer Nähe mehr über die thermischen Eigenschaften der Technogel-Produkte und fühlen Sie es selbst, um es zu glauben.

comments powered by Disqus