Mai 04, 2017

So gelingt der Frühjahrsputz im Schlafzimmer

Stress und Hektik prägen häufig unseren Alltag. Umso wichtiger ist es, das Schlafzimmer zu einem Ort zu machen, an dem aufwühlende Gedanken und Stress Platzverbot haben. Natürlich kann diese Idealvorstellung nicht immer eins zu eins umgesetzt werden. Doch einige Dinge wie beispielsweise der Verzicht auf elektronische Geräte können helfen, den Alltag vor der Schlafzimmertür zurückzulassen. Um innerlich zur Ruhe zu kommen, ist es außerdem besonders wichtig, im Schlafzimmer Sauberkeit und Ordnung zu halten. Wir verraten Ihnen, wie!

 

Herrscht im Schlafzimmer ein unaufgeräumtes Durcheinander, überträgt sich das leicht auf die eigene Stimmung. Wer nicht so leicht vom Alltag abschalten kann, sollte das Frühjahr deshalb dazu nutzen, im Ruheraum klar Schiff zu machen. Je gründlicher der Frühjahrsputz durchgeführt wird, desto länger hat man Freude an den Ergebnissen. Folgende Schritte sollten generell auf der To-do-Liste stehen:

 

  • Zunächst den Raum gründlich saugen und gegebenenfalls feucht durchwischen.

  • Danach sind alle ebenen Flächen dran. Für Lampen, Deko-Elemente, Bücher und ähnliches kommt ein Staubwedel zum Einsatz.

  • Wer morgens schnell in Hektik ausbricht, weil er nicht das Passende zum Anziehen findet, der sollte auch seinen Kleiderschrank neu sortieren. Dazu gehört auch das Wegwerfen oder Weitergeben ungetragener Kleidungsstücke. Generell ist es hilfreich, sich schon abends die Kleidung für den nächsten Tag herauszulegen, so hat man morgens ein paar entspannte Minuten mehr Zeit für sich.

 

Der wichtigste Ort im Schlafzimmer ist das Bett. Hier verbringen wir den Großteil unserer Zeit im Schlafzimmer und hier muss besonders gründlich vorgegangen werden.

 

  • Zunächst sollten das Bettzeug, die Bettwäsche, Schonbezüge und alle abziehbaren Stoffe in die Waschmaschine wandern.

  • Danach wird die Matratze gelüftet und, wenn möglich, der Lattenrost feucht abgewischt. Ist alles sauber und frisch, wird das Bett wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

  • Spätestens im Mai wird die warme Winterbettdecke durch eine Sommerbettdecke ersetzt.

 

Wer im Bett trotz Durchlüftung und Sommerbettdecke zum Schwitzen neigt und generell sehr wärmeempfindlich ist, sollte die Anschaffung einer neuen Schlafunterlage erwägen. Matratzen und Kissen von Technogel sind dank waschbarer Bezüge nicht nur pflegeleicht, sondern verfügen durch Verwendung des einzigartigen Technogels über vorteilhafte thermische Eigenschaften sowie über spezielle Belüftungskanäle, was für eine optimale Luftzirkulation sorgt und die Körpertemperatur regulieren kann. Bei den Matratzen Estasi und Favola kann außerdem der Winterbezug abgenommen und dadurch der erfrischende Effekt des Gels verstärkt werden.

comments powered by Disqus