Juni 12, 2017

Lassen Sie sich von Ihren Träumen inspirieren

Im Schlaf sind Träume unser ständiger Begleiter. Das gilt nicht nur für den Menschen. Auch die allermeisten Tiere, Vögel und sogar manche Reptilien träumen, so vermutet es zumindest die Forschung. Denn das größte Problem an der Erforschung der Träume ist: sie können nicht unmittelbar beobachtet und ohne Weiteres in die „reale Welt“ überführt werden. Selbst der Mensch hat schon wenige Minuten nach dem Aufwachen 90 Prozent seiner Träume vergessen.

Drei wissenschaftliche Methoden geben zumindest einen annähernden Aufschluss über die Gestalt der Träume: die neurologische Messung der Hirnströme, die Beobachtung des äußeren Schlafverhaltens und Experimente im Schlaflabor. Dabei werden Probanden in bestimmten Schlafphasen geweckt und über ihre Träume befragt. Zumindest einige Fakten über das Träumen konnten so schon ans Licht gebracht werden.

In Sachen Traumgeschehen haben Forscher der Universität Montreal herausgefunden, dass Menschen überall auf der Welt ganz ähnliche Szenen im Kopf haben. Egal, ob sie in Japan, Amerika oder Deutschland träumen, das Verfolgt-Werden steht ganz oben auf der Liste der Traum-Klassiker. Auch Prüfungs-, Fall- und Flugszenen sind als Traumbilder universell. (http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/traumforschung-was-wiederkehrende-traeume-bedeuten-a-902853.html)

Je länger der Schlaf dauert, desto länger werden auch die Träume. bis zu 60 Minuten kann sich ein einziger Traum hinziehen. Wer sich besser an seine Träume erinnern möchte, lässt sich am besten nicht von einem Wecker wecken, sondern nimmt sich Zeit, um langsam in die Realität zurück zu kehren. Danach hilft es, über einen Traum zu sprechen oder ihn bestenfalls sogar aufzuschreiben. Mit einem Traumtagebuch können die Ereignisse der Nacht auch ohne Schlaflabor greifbarer werden.

 Übrigens haben auch externe Faktoren Einfluss auf unsere Träume. So können sich etwas Hundegebell, Hitze, zu viel Licht oder eine unbequeme Liegeposition negativ auf das Traumgeschehen auswirken. Dagegen wirken Matratzen und Kissen von Technogel Sleeping sowohl besonders druckentlastend als auch temperaturregulierend und können somit dabei helfen, ruhig zu schlafen, zu träumen und inspiriert aufzuwachen.

comments powered by Disqus